Bauten der Moderne in Gera. Thilo Schoder und Kollegen

In keiner anderen Stadt in Thüringen prägen so viele Bauten der Moderne das Stadtbild wie in Gera.

Thilo Schoder (1888 – 1979) nimmt unter den modernen Architekten mit seiner eigenen Formensprache und einer Vielzahl realisierter Entwürfe eine herausragende Stellung als Künstlerarchitekt ein. Neben Schoder schufen Hans Brandt (1886 – 1949), Hans Hertlein (1881 – 1963), Paul Schraps (1894-1961) Heinrich Drechsel (1875 – 1931) und andere öffentliche Gebäude, Fabriken und Wohnhäuser.

In der Ausstellung „Bauten der Moderne in Gera. Thilo Schoder und Kollegen“ werden exemplarische Gebäude und ihre Architekten anhand genauer Beschreibungen der Außen- und Innengestaltung, Leben und Werk, historischen Aufnahmen und Fotos der heutigen Situation vorgestellt. Zu den besonderen Exponaten gehören Möbel und Design von Schoder aus verschiednen Werkphasen, darunter eine rekonstruierte und noch nie präsentierte Schoder-Küche aus eigenem Bestand.

 

Blick in die Ausstellung "Bauten der Moderne in Gera. Thilo Schoder und Kollegen"
Blick in die Ausstellung "Bauten der Moderne in Gera. Thilo Schoder und Kollegen"
Blick in die Ausstellung "Bauten der Moderne in Gera. Thilo Schoder und Kollegen"
Blick in die Ausstellung "Bauten der Moderne in Gera. Thilo Schoder und Kollegen"
Zurück