v.l.n.r.: Martin Groß, Thüringer Landesmedienanstalt Gera, Astrid Lindinger, Kunstsammlung Gera, Josefine Preuschoff, Regelschule Otto Dix, Dr. Michael Grisko, Sparkassenkulturstiftung Hessen-Thüringen, Leann Krüger, Regelschule Otto Dix

Audioguide für Kinder im Otto-Dix-Haus Gera

Das Leben und Werk Otto Dix' gesehen durch die Augen junger Besucher.

Bildung und Vermittlung sind elementare Bestandteile der Arbeit im Museum. Vermittlungskonzepte umfassen heute eine Vielzahl verschiedener Formate und richten sich an divergierende Besuchergruppen. Eine wichtige Zielgruppe sind hierbei Kinder im Alter zwischen 6 und 15 Jahren. Um sie zu gewinnen und einzubinden hat das Otto-Dix-Haus Gera die Möglichkeit genutzt in Zusammenarbeit mit der Thüringer Landesmedienanstalt und der Förderung der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen einen speziellen Audioguide für Kinder und Jugendliche zu entwickeln. Das Projekt „Hör mal!“ ist eine Kooperation zwischen Thüringer Museen, Schulen, der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen und der Thüringer Landesmedienanstalt (TLM). Hierbei entwickeln Kinder und Jugendliche für Kinder ab 6 Jahren einen Rundgang durch das Museum. Anhand der von ihnen ausgewählten Werke erfahren die jungen Besucher mehr vom Leben und Werk des Künstlers Otto Dix in Gera in altersgerechter Sprache. Das Otto-Dix-Haus Gera und die 9. Klasse der Regelschule Otto Dix haben vom 9. November bis 13. November 2020 in einer intensiven Arbeitswoche den Kinderaudioguide konzipiert. Nach gründlichen Recherchearbeiten zu den einzelnen Gemälden und der Ideenentwicklung für eine Rahmenhandlung konnten die Texte zu den einzelnen Hörstationen geschrieben und am Ende der Woche eingesprochen werden.

Sobald die Museen in Gera wieder öffnen dürfen steht die Führung für die jungen Besucher neben dem Rundgang für Erwachsene zur Verfügung.

Wir danken der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen und der Thüringer Landesmedienanstalt.

 

Hörstationen:

Begrüßung

Blick auf Untermhaus bei Gera, 1907

Schwester Toni, 1908

Samenfichte auf der Hammelburg, 1913

Historisches Wohnhaus (Küche/Wohnzimmer, Schreibzimmer)

Selbstbildnis als Raucher, 1913

Meine Freundin Elis, 1919

Selbstbildnis als Schießscheibe, 1915

Sitzender Akt mit dunklen Haaren, 1930

Bildnis eines jungen Mädchens (Erni), 1928

Der Heilige Christophorus IV, 1939

Zurück